Die Angebote und Einrichtungen des Vereins für Sozialmedizin Stade e.V.

Prävention

Die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention des VSM Stade bietet ein gesundheits- und suchtspezifisches Präventionsangebot an. Dabei werden wesentliche Aspekte des Risiko- und Gesundheitsverhaltens betrachtet. Psychosoziale, medizinische und rechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit Suchtmittelkonsum legaler und illegaler Substanzen sowie nicht stoffgebundene Suchtformen werden thematisiert. In der Regel wird die Durchführung einer Informations- und Präventionsveranstaltung zunächst auf 90 Minuten veranschlagt.

Üblicherweise richten sich unsere Veranstaltungen an Schulklassen der Stufen 7 – 12 und andere Jugendgruppen. Wir führen auch Veranstaltungen für Erwachsene, Lehrkräfte, Eltern und andere Interessierte durch.

Bei der Schwerpunktsetzung auf den informativen Austausch planen wir in der Regel eine 50-minütige Veranstaltung. Bei einer vertiefenden Reflexion des eigenen Konsum- und Risikoverhaltens der Teilnehmer veranschlagen wir eine zusätzliche Unterrichtsstunde.

Neben der Information und der Aufklärung über Entstehung, Erscheinungsformen, Risiken und Behandlung von Sucht verstehen wir diese vorbeugende Arbeit jedoch vor allem als eine Möglichkeit, wichtige Impulse für eine weitergehende Auseinandersetzung mit persönlichen Verhaltens- und Risikomustern zu geben.

Die Vorbereitung und Durchführung dieses Bausteins ist mit einem inhaltlich und organisatorisch hohen Aufwand verbunden. Somit können wir dieses zusätzliche Angebot nur gegen eine Erstattung der damit verbundenen Kosten anbieten.

Kontakt zur Beratungsstelle
 
Steile Strasse 19
21682 Stade
Tel.: 04141 / 9993-0
Fax: 04141 / 9993-29
 

Link zur Therapiekette Niedersachsen

Link zum Fachverband Drogen und Rauschmittel e.V.